30.10.2015

Insekten – Lebensmittel der Zukunft?

Was derzeit noch Befremden oder Ekel auslöst, könnte eines Tages ein gewohnter Anblick auf europäischen Tellern sein: Die EU beschäftigt sich zunehmend mit der aufkommenden Bedeutung von Insekten als Lebensmittel. Dies hat weniger mit der Innovationskraft der hiesigen Lebensmittelindustrie zu tun, sondern zeugt vielmehr von einer nüchternen Anerkennung globaler Konsum- und Bedarfsrealitäten.

26.10.2015

Phosphonsäure/Fosetyl-Al in Nüssen: Verlängerung der RHG-Anhebung geplant

Die im September 2014 durch die Verordnung (EU) Nr. 991/2014 in Kraft getretene temporäre Anhebung des Rückstandshöchstgehaltes (RHG) von Fosetyl-Al (Summe aus Fosetyl plus Phosphonsäure und ihren Salzen, ausgedrückt als Fosetyl) in bestimmten Produkten wie Früchten und Nüssen auf 75 mg/kg läuft am 31. Dezember 2015 aus.

23.07.2015

Ist dunkle Arbeitsbekleidung unhygienischer als weiße?

Ein Artikel im Tagesspiegel befasste sich am 4. Juli mit der Frage, ob der Trend, das Personal an Frischetheken in Supermärkten und Fleischereien mit schwarzer bzw. dunkler Arbeitskleidung auszustatten, hygienisch zulässig ist.

24.07.2015

Nachweis von Arznei- und Pflanzenschutzmittelrückständen in Trinkwasser

Das ifp Institut für Produktqualität hat die Analytik von Arzneimittel- und Pestizidrückständen im Trinkwasser etabliert. Das nachweisbare Substanzspektrum umfasst über 460 Pflanzenschutzmittel- bzw. über 40 Arzneimittelwirkstoffe und relevante Metabolite.

22.07.2015

Geben Rohrleitungen Bisphenol A ans Trinkwasser ab?

Immer wieder schaffen es nicht nur alte Bleirohre in die Berichterstattung über die Trinkwasserqualität, sondern auch solche Rohrleitungen, in denen Innenverkleidungen mit Kunstharzen eingesetzt wurden. Das Problem: Kunstharze (oder Epoxidharze) enthalten Bisphenol A (BPA), das zu einer Gruppe von Substanzen (endokrine Disruptoren oder Xenohormone) gehört, die prinzipiell hormonähnlich wirken können.