24.08.2022

Stellungnahmen der 118. Sitzung des ALS

Die Stellungnahmen der 118. Sitzung des ALS (Arbeitskreis lebensmittelchemischer Sachverständiger der Länder und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) wurden auf der Seite des BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) und im Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit veröffentlicht.

20.07.2022

Green-Claims am Beispiel „Klimaneutralität“

Viele Produkte werben mit der Auslobung „klimaneutral“. Doch gibt es sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene keine Vorgaben zu den sogenannten „Green-Claims“.

20.07.2022

Neue Höchstgehalte für Pyrrolizinalkaloide

Bei Pyrrolizidinalkaloiden handelt es sich um sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die vor allem von Pflanzen insbesondere zum Schutz vor Fraßfeinden gebildet werden. Wegen ihres gesundheitsschädigenden Potenzials ist vor allem die Gruppe der 1,2-ungesättigten Pyrrolizidinalkaloide in Lebens- und Futtermitteln unerwünscht.

15.06.2022

EuGH-Urteil: Salmonellen in frischem Geflügelfleisch

Salmonellen sind in der Europäischen Union (EU) aufgrund ihrer Widerstands- und Anpassungsfähigkeit oftmals der Grund für lebensmittelbedingte Magen-Darm-Erkrankungen (Salmonellosen), aufgrund dessen stellen sie häufig die Ursache für Warnmeldungen im EU-Schnellwarnsystem (RASFF) dar. Der überwiegende Anteil von Salmonellen-Erkrankungen wird auf kontaminierte Lebensmittel tierischen Ursprungs (Geflügel etc.) zurückgeführt.

15.06.2022

Aktualisierte Leitsätze für Obsterzeugnisse

Die Änderungen der Leitsätze umfassen u. a. die Aufnahme von Cranberries und Apfelmark, letzteres wird als Apfelerzeugnis mit cremiger bis grober Struktur mit dickbreiiger, fließfähiger Viskosität und ohne Zuckerung beschrieben.